Allgemeine Geschäftsbedingungen

Es gelten grundsätzlich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen basierend auf den „einheitlichen Geschäftsbedingungen der PR-Berater/Agenturen“ vom Fachverband Werbung und Marktkommunikation der Wirtschaftskammer Österreich. Damit ist auch eine Haftung für fahrlässig verursachte Schäden sowie entgangenen Gewinn ausgeschlossen.

Ausnahme von den AGB: Das Copyright von allen im Auftrag des Kunden erstellten Unterlagen etc. geht an den Auftraggeber über und gilt auch nach Auflösung der Kooperation.

Für externe Kosten wie Inserate, Grafiker, Webagentur etc. werden 50% Anzahlung bei Start des jeweiligen Projektes verrechnet.

Alle genannten Preise verstehen sich exkl. 20% MWSt.